Antrag zur Verbesserung der Zusammenarbeit

Antrag zur Verbesserung der Zusammenarbeit

Wegen offensichtlichen Spannungen zwischen Entscheidungsträgern innerhalb des Gemeindeamtes Mondsee besteht Grund zur Annahme, dass die Zusammenarbeit immer schwieriger wird und die Konflikte sich nachteilig auf die Gemeindebürger selbst sowie die Gemeindemandatare auswirken.

Um diese unbefriedigende Situation ehest möglich zu verbessern, wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung von allen Oppositionsparteien (Grüne, SPÖ, PULMO und FPÖ) ein gemeinsamer Dringlichkeitsantrag eingebracht.

Hierin wird klar gefordert, externe Berater oder spezialisierte Vereine wie das Zentrum für Verwaltungsforschung (KDZ) hinzuzuziehen, um die betroffenen Personen u.a. Amtsleitung und Bürgermeister bei der Lösung dieser Konflikte zu unterstützen.

Der Antrag wurde mit einer knappen Mehrheit (14:11 Stimmen) von allen Oppositionsparteien angenommen.

Somit ist Bürgermeister Josef Wendtner aufgefordert, die im Antrag formulierten Maßnahmen zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Gemeindeamt entsprechend umzusetzen.

Foto: GR-Sitzung in Mondsee, (FPÖ Mondsee)

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam
Banner Sidebar Seefest 2

Meist kommentiert