Große Erwartungen

Große Erwartungen

In 365 Tagen kann viel passieren. Wir durchleben viele Emotionen, Höhen und Tiefen. Oft wird unser Leben innerhalb eines Jahres komplett umgekrempelt und wir stehen am Jahresende ganz wo anders, als zu Beginn. Manchmal treten neue Menschen in unser Leben und lassen alles in einem besonderen Licht erstrahlen. Manchmal verlieren wir, was uns lieb uns wichtig war, und wir blicken mit Wehmut zurück auf die Zeit, in der alles noch in Ordnung war.

Zugleich erhoffen wir uns von dem neuen Jahr, das vor uns liegt, dass es besser wird als das zuvor. Erfolgreicher, stressfreier, sorgloser. Was wir dabei übersehen, ist, dass wir diese Möglichkeit jeden Tag haben. An jedem Morgen steht es uns frei, unser Leben in neuere, bessere Bahnen zu lenken. Die großen Veränderungen passieren nicht zwischen dem 31.12. und dem 1.1., sondern zwischen dem 1.1. und dem 31.12.

Dabei helfen kann uns die Frage, wo wir am Ende des Jahres stehen wollen. Wenn das nächste Mal Feuerwerke den Himmel erleuchten, was möchte ich bis dahin erlebt haben? Mit wem möchte ich Frieden geschlossen haben? Welches Projekt möchte ich gestartet haben? Auf welche Erlebnisse möchte ich zurückblicken und was kann ich heute dafür tun, um das zu erreichen?

Ein Jahr ist die Summe an Tagen, die wir uns selbst gestaltet haben. Es gibt Ereignisse und Schicksale, die wir nicht beeinflussen können, mit denen wir leben müssen, die wir verkraften müssen. Umso mehr sollten wir unsere Energie auf die Dinge lenken, die zu beeinflussen in unseren Händen liegen. Unsere Tage so leben, dass wir am Jahresende mit Stolz und Freude darauf zurückblicken können. Uns zu ersparen, auf ein Jahr zurückzublicken mit dem Gefühl, kein Besonderes daraus gemacht zu haben.

Wie kann ich mir meine Träume und Wünsche verdeutlichen und in mein Jahr integrieren?

young woman g04cec9e9d 1920Ein Visionboard kann dir dabei helfen, das Jahr aktiv zu gestalten. Dabei gestaltest du ein Plakat, ein Bild, einen Kalender mit Bildern und Visionen die du umsetzen möchtest. Hänge es irgendwo auf, wo du es immer vor Augen hast. So kannst du es gut in dein Bewusstsein integrieren.

Auch ein Brief an dich selbst kann hilfreich sein, deine Träume und Wünsche zu konkretisieren. Lass deine Gedanken fließen und lass dich überraschen, was du dir, aus einer Außenposition, zu sagen hast. Bewahre den Brief gut auf und schreib dir z.B. am Handy eine Erinnerung, ihn alle paar Wochen mal wieder durchzulesen!

Tipps & Tricks:
Sowohl beim Visionboard als auch beim geschriebenen Wort, achte eher auf deine Gefühle als auf Konkretes. Z.B. „ich möchte mich wohl und gesund fühlen in meinem Körper“ anstatt „ich muss 5 Kilo abnehmen“, weil unser Unterbewusstsein damit mehr anfangen, und es besser umsetzen kann.

Vermeide wenn möglich das Wort „muss“ und ersetze es durch „ich möchte“ oder „ich freue mich auf...“, das nimmt den Druck heraus und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Positive.

Ein Jahr ist die Summe an Tagen, die wir uns selbst gestaltet haben. Es gibt Ereignisse und Schicksale, die wir nicht beeinflussen können, mit denen wir leben müssen, die wir verkraften müssen. Umso mehr sollten wir unsere Energie auf die Dinge lenken, die zu beeinflussen in unseren Händen liegen. Unsere Tage so leben, dass wir am Jahresende mit Stolz und Freude darauf zurückblicken können. Uns zu ersparen, auf ein Jahr zurückzublicken mit dem Gefühl, kein Besonderes daraus gemacht zu haben.

Birgit Gschwandtner - Praxis LebensWert
Psychologische Beratung,
Einzel- und Paarberatung
Trauerbegleitung
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

www.lebenswert-beratung.at

 

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Frage der Woche

FDW KW 03/04-22: Die Impfpflicht wird umgesetzt. Werdet ihr euch weiterhin impfen lassen?
1089098952 [{"id":"321","title":"ja nat\u00fcrlich - nur regelm\u00e4ssiges Impfen wird uns ein normales Leben erm\u00f6glichen","votes":"53","type":"x","order":"1","pct":56.99,"resources":[]},{"id":"322","title":"ich bin geboostert und mehr wird es nicht werden","votes":"15","type":"x","order":"2","pct":16.13,"resources":[]},{"id":"323","title":"den Booster hole ich mir noch ab ","votes":"3","type":"x","order":"3","pct":3.23,"resources":[]},{"id":"324","title":"bei mir wird es bei der Grundimmunisierung bleiben","votes":"3","type":"x","order":"4","pct":3.23,"resources":[]},{"id":"325","title":"trotz Impfpflicht werde ich Corona-ungeimpft bleiben","votes":"19","type":"x","order":"5","pct":20.43,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /component/communitypolls/?task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...

Meist kommentiert