Espressivo: Wenn Geige, Cello und Orgel konzertieren

Festliche Eröffnung des Mondseer OrgelPunkts am 8.7.2022 in der Basilika Mondsee

„Musik darf niemals grübelnd und verdrießlich klingen!“, lautete das musikalische Credo des Komponisten Joseph Rheinberger. Kann es ein schöneres Motto für ein Eröffnungskonzert geben? Romantisch, expressiv, gefühlvoll, virtuos – das sind nur einige Attribute, die Rheinbergers Suite für Orgel, Violine und Violoncello in c-moll zugeschrieben werden. Schon nach der Erstaufführung am 23. Januar 1891 im Münchner Odeionssaal jubelte die Presse: „Große musikalische Gestaltungskraft“, „prächtige Klangwirkung“, „Frische und Lebendigkeit“ attestierte sie der Komposition, Eigenschaften, die sich das Werk bis heute zu bewahren vermochte.

OrgelPunkt Eroffnung 2

In der Basilika Mondsee könnt ihr am 8.Juli 2022 um 20.22h dieses herrliche Werk hören, für euch musizieren Gottfried Holzer-Graf (Orgel), Erntraud Passin (Violine) und Anne Sophie Keckeis (Violoncello).
Und ihr können damit noch etwas Gutes tun: das Konzert wird in Zusammenarbeit mit dem Rotaryclub Mondseeland als Benefizveranstaltung für die Ukrainehilfe organisiert, der Rotaryclub wird den Erlös verdoppeln. Wir freuen uns auf euch!

Karten zum Preis von 10 Euro im Vorverkauf (AK 15,-) bei Trafik Schwaighofer Mondsee (Tel: 06232-2246), im Klosterladen der Basilika oder per Mail

Mehr Infomationen findet ihr auf der Homepage und im Flyer.

Quelle: Kantorei St. Michael Mondsee