„Wir müssen lernen, damit umzugehen.“

„Wir müssen lernen, damit umzugehen.“

Das Statement von Tourismusdirektor Mag. (FH) Thomas Ebner zur aktuellen Lage.

„Wir sind sehr gut gebucht, und die Betriebe geben ihr Bestes, um für größtmögliche Sicherheit der Mitarbeiter und Gäste zu sorgen“, sagt Thomas Ebner. Die Situation sei fragil und man spüre auch eine gewisse Nervosität in der Tourismuswirtschaft. Aber – in Anspielung auf den jüngst dokumentierten (Einzel)Fall in einem Cafe in Mondsee: Anstecken könne man sich überall. Niemand wisse, ob er nicht schon selbst das Virus in sich trage.

Aus diesem Grund gelte es aber vor allem, die Grundregeln zu beachten: Mund-Nasenschutz tragen, wo es vorgeschrieben ist, Verzicht auf Händeschütteln, Abstand halten und häufiges Händewaschen. Diese Selbstverantwortung für sich und andere sei das Um und Auf. Ebner appelliert auch an die Öffentlichkeit, nicht jeden einzelnen Coronafall hochzuspielen und die Gerüchteküche anzuwerfen.

Ebner: „Es besteht keinerlei Gefahr für die Öffentlichkeit, aber wir müssen auch lernen, mit dem Virus umzugehen.“

Norbert Blaichinger

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Frage der Woche

FDW KW 36/37/38-2020: In Österreich werden bereits jetzt, Ende August, die ersten Adventmärkte wegen COV abgesagt. Eine berechtigte oder überzogene Maßnahme?
1242818365 [{"id":"251","title":"habe ich unter gegebenen Umst\u00e4nden vollstes Verst\u00e4ndnis","votes":"262","type":"x","order":"1","pct":62.38,"resources":[]},{"id":"252","title":"daf\u00fcr habe ich kein Verst\u00e4ndnis (mehr)","votes":"158","type":"x","order":"2","pct":37.62,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /component/communitypolls/?task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...

Meist kommentiert