Sternsingen 2023: Ein Lichtblick für viele!

Von 2. bis 5. Jänner 2023 waren die Sternsinger in unserer Pfarre unterwegs. Am Dreikönigstag wurden die beiden Gottesdienste um 8.30 und 10 Uhr dann noch von Sternsingern feierlich gestaltetet.

Vergangenen Sonntag hat die Dreikönigsaktion 2023 mit der Sternsingerjause (wobei es eher ein Festmahl war) einen würdigen Abschluss gefunden.

Dabei konnte auch ein neues Rekordergebnis an Spenden verkündet werden: 38.792,33€ wurden gesammelt! 
(Überweisungen sind noch nicht berücksichtigt, da diese erst im Frühjahr vom diözesanen Jungscharbüro an die Pfarre gemeldet werden.)

In diesem Jahr war für mich und für viele Beteiligte vor allem der Gemeinschaftsgeist deutlich spürbar und bereichernd: Dass so viele mithelfen auf verschiedenste Weise und man gemeinsam so viel Freude, Hoffnung und Segen verbreiten kann, zeichnet die Dreikönigsaktion aus.
Besonders erwähnen möchte ich in diesem Zusammenhang die Sternsinger-Post, die sich mittlerweile als zweitbeste Möglichkeit, den Segen zu verbreiten und Spenden zu sammeln, etabliert hat. Heuer wurden die 1500 Kuverts von den geflüchteten Syrern, die in Zell am Moos untergebracht sind, vorbereitet. Auf den Fotos ist sichtbar, mit welcher Freude und Motivation sie das gemacht haben, weil sie dadurch den Menschen, die sie aufnehmen und ihnen helfen, etwas zurückgeben können.
Einen ausführlicheren Bericht werdet ihr im nächsten Pfarrblatt lesen können!
Dagmar Pfannhofer

Vielen Dank für die freundliche Aufnahme der Sternsinger und Danke an alle für die großzügigen Spenden!

Quelle: Pfarre St. Michael Mondsee / Dagmar Pfannhofer